Kuh

So finden Sie zu uns...

Am bequemsten erreichen Sie die Alpe Schlappold mit der Fellhornbahn. Unsere Hütte ist über eine Vielfalt von gut preparierten Wegen zu erreichen. Von der Bergstation aus sind Sie, auch mit Kinderwagen, nach einer leichten Wanderung von ca. 30 Minuten - vorbei am wunderschönen Schlappoldsee - bei uns!

Für Geübte ist die Gratwanderung von der Söllereckbahn aus Richtung Fellhorn eine lohnende Alternative. Auch für Mountainbiker ist die steil ansteigende Asphaltstraße eine gern ausprobierte Herausforderung. Gut begehbare Rundwanderwege, ein üppiges Bergblumenparadies, Bäche und Bergseen und seltene Tiere bilden die ideale Naturarena für Aktive.

Lehrreiches aus dem Bergalltag bieten zudem die von der Fellhornbahn kostenlos geführten botanisch-geologischen Wanderungen sowie die Käsereibesichtigung bei uns.

Auch für Kinder ist auf unserer Alpe einiges geboten. Während Ihre Kleinen bei den Hasen oder Ziegen spielen, oder sich auch einfach nur auf unserem kleinen Spielplatz austoben, können Sie das traumhafte Panorama von unserer Sonnenterrasse aus genießen.

IMG 0251

Alpenrosenblüte

Erleben Sie doch die Alpenrosenblüte einmal hautnah. Ab Mitte Juli ist es wieder soweit: Das Fellhorn bei Oberstdorf, einer der schönsten Blumenberge Deutschlands, wird wieder rot! Im Rahmen der Alpenrosenblüte verzaubert ein rotes Blütenkleid das alpine Panorama. Alljährlich wird dieses Naturschauspiel mit dem Bergfest zur Alpenrosenblüte gebührend gefeiert.

Kontakt

Linda Seltmann
Alpe Schlappold - Fellhorn 
87561 Oberstdorf
Deutschland

Käse-Direkt-Verkauf

Schild 450x300

Hier gibt's dann unseren leckeren milden Bergkäse, den würzigen Bergkäse mit über 12 Monaten, Kräuterkäse, Butterkäse und unseren Bergschinken vom Molke-Alpschwein sowie verschiedene Wurstwaren...

Bitte denkt auch hier an die Maskenpflicht und den Mindestabstand von 1,5 Meter!

Öffnungszeiten

täglich von 10-17 Uhr

SOMMER 2020

Wir starten am 30.5. in die Sommersaison. Bitte denkt an Eure Mund-Nasen-Bedeckung und an die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Meter. Auch in den Bergen sind wir nicht vor einer Ansteckung geschützt!

Vielen Dank!